Bunker Part 4

Nachdem ich das Lager gebaut habe war es an der Zeit die Farmen zubauen. Ich habe bereits eine Kürbis, Melonen, Zuckerrohr, Bambus, Süßbeeren, Netherwarzen, Kaktus und eine Seetang Farm gebaut. Weitere Farmen folgen. Hoffe euch gefällt das Projekt weiterhin!

Gang durch die Farmanlagen

Alle abgeernteten Sachen gehen durch eine Wasserstraße im Boden ins Lager. Der Boden ist aus Blaueis es würde aber auch Packeis gehen (normales Eis würde schmelzen). Das Eis am Boden mit Wasser hat den genialen Effekt das die abgeernteten Sachen sehr schnell transportiert werden können.

Links mit dem orangenen Glas wachsen die Kürbisse, rechts mit dem grünen Glas die Melonen.
Das ist die Zuckerrohr Farm wenn das Zuckerrohr bis zum Beobachter gewachsen ist wird es automatisch abgeerntet und geht in die Wasserstraße.
Die Bambusfarm funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie die Zuckerrohr Farm.
Die Süßbeeren Farm ist mit einem kleinen Trick verbunden. Eine Fuchs der zwischen den Büschen sitzt erntet die ganze Zeit die Süßbeeren. Eine geerntete Beere hat der Fuchs im Mund und isst diese er pflückt aber immer weiter da er die Beeren nicht aufnehmen kann bleiben sie auf dem Boden liegen. Diese Beeren werden dann von Trichterloren eingesammelt und in die Wasserstraße geleitet.
Treppe die zu den weiteren Farmen führt.
Das ist die Netherwarzenfarm.Wenn die Netherwarzen fertig gewachsen sind kann man hinten auf die Druckplatte laufen, dann werden die Seelensand Blöcke hochgefahren und die Netherwarzen fallen ab. Nachteil bei dieser Farm ist dass man die Netherwarzen per Hand wieder nach pflanzen muss.
Die Seetang oder Kelp Farm ist nach dem gleichen Prinzip wie die Zuckerrohr und der Bambus Farm aufgebaut.Das gute bei dieser Farm ist das der abgeerntete Seetang automatisch nach oben schwimmt wo man ihn dann mit Trichter auffangen kann.
Die Kakteen Farm ist einfach die Kakteen stehen auf einem Sandblock wenn sie allerdings wachsen wird der Kaktus automatisch abfallen denn Kakteen brauchen Platz wenn also ein Kaktus wächst steht er neben einem anderen Block und fällt dadurch ab.

2 Gedanken zu „Bunker Part 4

  • 4. Dezember 2020 um 06:04
    Permalink

    Toll, einfach genial.👍🏻👍🏻👍🏻

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.